05. April Projektauftaktveranstaltung im Krötenhof

Der WWF und das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung lädt interessierte BürgerInnen und Institutionen am Dienstag, den 5. April 2016 von 16:15 bis ca. 19:00 Uhr in die Villa Krötenhof, Wasserstadt 50, 06844 Dessau-Roßlau zur Auftaktveranstaltung für das Projekt „Wilde Mulde“ ein.

Bitte melden Sie Ihr Kommen per Mail unter heiko.schrenner@wwf.de an.

15.45 – 16.15 Uhr – Einlass

  • Empfang und Besichtigung der Informationstafeln der Projektpartner

16.20 Uhr – Begrüßung

  • Guido Puhlmann, Leiter der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe und Vorsitzender EUROPARC Deutschland
  • Ministerialdirigentin Dr. Christiane Paulus, Unterabteilungsleiterin Naturschutz, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
  • Dr. Diana Pretzell, Leitung Naturschutz Deutschland, World Wide Fund for Nature (WWF) Deutschland
  • Prof. Dr. Klaus Henle, Leiter des Department Naturschutzforschung am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH (UFZ), Leipzig
  • Dr. Gabriele Kegler, Leiterin Umweltamt Stadt Dessau-Roßlau
  • Frank Beisitzer, Leiter Flussbereich Wittenberg, Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW)

17.15 – 18.00 Uhr – Vorstellung des Projekts und öffentliche Diskussion

  • Präsentation der Projektmaßnahmen und Projektpartner
  • Moderierte Fragerunde und öffentliche Diskussion

18:00 – 19:00 Uhr – Buffet

  • mit Gelegenheit zu weiteren Fragen und Diskussionen

Bei Anreise mit dem PKW beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Zufahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.