Beginn der Arbeiten zum Einbau der Raubäume

Nach Erhalt der Genehmigung wurde nach öffentlicher Ausschreibung ein Unternehmen mit dem Einbau der Raubäume beauftragt. Noch bis Ende Februar (bei kalter Witterung auch bis in den März) können die Raubäume im Fluss verankert werden. Derzeit sinken die Pegel - allerdings steht in den Hochlagen eine Schneeschmelze bevor. Die Baufirma ist dennoch zuversichtlich innerhalb der nächsten zwei Wochen die Bäume einbauen zu können. Die Mitteldeutsche Zeitung berichtete heute ausführlich zum geplanten Start der Baumaßnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.