menu

Steckbrief

Fördergeber

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
  • Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Die Maßnahme wird im Auftrag dieser Institutionen durch den DLR Projektträger überwacht

Projektstruktur

Forschungsverbund

Der Forschungs- und Evaluierungsteil umfasst fünf Arbeitspakete die das Helmholz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) koordiniert:

  • Hydraulik und Hydromorphologie
  • Stoffhaushalt
  • Biodiversität
  • Evaluierung und Synthese
  • Planung und Ökosystemleistungsansatz

Diese Arbeitspakete werden von einem Forschungskonsortium bestehend aus dem Helmholtz Zentrum für Umweltwissenschaften GmbH, Department Naturschutzforschung (UFZ-NSF, Forschungskoordination), Department Fließgewässerökologie (UFZ-FLOEK), der Technischen Universität Carolo Wilhelmina zu Braunschweig (TU-BS), der Universität Leipzig (UL), der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) und der Leibniz Universität Hannover (LUH) im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsdesigns bearbeitet.

Planungsstand Maßnahmenumsetzung