Unterstützung unter Dach und Fach

Das Projekt Wilde Mulde ist ein einzigartiges Verbundprojekt aus Naturschutzmaßnahmen und Forschungarbeiten. Der WWF Deutschland und fünf Forschungseinrichtungen koordiniert durch das Helmholtz - Zentrum für Umweltfoschung fanden im Bundesministerium für Bildung Forschung sowie mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanzielle und fachliche Unterstützer des Projekts. Somit kann das ambitionierte Projekt am 01.12.2015 beginnen. Es hat eine Laufzeit von 5 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.